Drucken

Am Donnerstagabend (17.03.2016) wurde die Abendrealschule Münster von Herrn Michael Sturm (vom Team mobim, Villa Ten Hompel) offiziel zur Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage ernannt.

Die Auftaktveranstaltung fand im Rahmen der Münsteraner Wochen gegen Rassismus statt. Zehn Studierende lasen Auszüge aus der szenischen Lesung „Die Ermittlung“ von Peter Weiss.

Die Idee dazu entstand während der Exkursion zur Gedenkstätte Auschwitz im Januar dieses Jahres.

Alle am Schulleben Beteiligten freuen sich besonders über die übernommene Patenschaft von Herrn Doktor Christoph Spieker, Leiter der Villa Ten Hompel.

Diese ermöglicht uns die Perspektive einer engen und freundschaftlichen Zusammenarbeit, im Sinne des Gedenkens und im Sinne eines durch die Inhalte der Villa Ten Hompel erweiterten Geschichtsunterrichts.