Drucken

Am Dienstag, 28.6.2016, fand an historischer Stelle das Fußballturnier der Abendrealschule Gelsenkirchen statt. An alter Schalker Wirkungsstätte, der Glückauf- Kampfbahn, traten insgesamt 12 Mannschaften aus unterschiedlichen WBKs gegeneinander an, um die beste Mannschaft zu ermitteln. Seit einigen Jahren nimmt auch die Abendrealschule Münster daran teil. "Cheftrainer" U. Mangold und sein Team mit Studierenden aus allen Semestern traten in der Gruppe A an und konnten nach 4 Spielen mit zwei Siegen, einer Niederlage sowie einem Unentschieden beachtliche 7 Punkte in der Vorrunde erzielen. Die Mannschaft zeigte ansehnliche Spielzüge und individuelle Ausnahmeleistungen. Jedoch fehlte dem Team am Ende ein Punkt, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Das Team der Abendrealschule Gelsenkirchen war mit 8 Punkten etwas besser und bewies seine Qualität im Halbfinale. Mit Unterstützung unserer Studierenden, die in kürzester Zeit mit dem Rivalen Freundschaft geschlossen hatten, zogen die Gelsenkirchener ins Endspiel ein. Dieser Erfolg wurde gemeinsam gefeiert. Im Anschluss daran ging es für die Münsteraner auf den Heimweg. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Teilnahme aus sportlicher Sicht hätte erfolgreicher laufen können. Aus Sicht der Mannschaft lässt sich sagen, dass Trainer sowie Spieler gemeinsam einen tollen Tag mit sportlichen Höhen und Tiefen durchlebt haben und eine Menge Spaß gemeinsam hatten. Dies ist ein vollr Erfolg für alle.

Für die Abendrealschule Münster spielten:

Dogan Akcay

Abbas Nemati

Dominik Griesdorn (Captain)

Jeton Krasnic

Felix Scharpf

Ashkan Jafarzaden

Samuel Miguel

Tommaso Muto

Emre Baysal

Ali Malkani